"Lohberger"
die variablen Herde

Zum Hersteller

Lohberger Zentralheizungs-Herde

Sie kochen, braten, backen, bereiten Warmwasser auf und heizen das gesamte Haus. Sie sparen Strom, senken Ihre Energiekosten und schonen die Umwelt.
Alles in einem!  Mit der von aussen leicht und sauber zu bedienenden Umschaltklappe können Sie im Nu zwischen Heiz- und Koch-/Backbetrieb wechseln. So entscheiden Sie jederzeit, wofür der Großteil der Wärme eingesetzt werden soll. 
Heizbetrieb: Ca. 75 % der Hitze wird direkt in den Wärmetauscher geleitet, sodass die Heizleistung in die Zentralheizung auf ein Maximum erhöht und die Abstrahlungswärme in den Aufstellungsraum auf ein Minimum reduziert wird. (geringe Warmhalte-Temperaturen im Backrohr und auf der Herdplatte). 
Koch-/Backbetrieb: Neben normalem Heizbetrieb ist auch genussvolles Kochen und Backen möglich 
Natürlich ist auch dieser Herd mit der bewährten Lohberger Jetfire-Verbrennungstechnik ausgestattet. Lohberger Zentralheizungsherde sind je nach Modell von 4,5 – 21 kW Heizleistung im Angebot. Die Serie Varioline RLU ist Raumluftunabhängig.

Zu den meisten Koch-Herden bietet Lohberger einen wasserseitigen Zentralheizung-Einsatz an. (wasserseitige Leistung ca. 4.5 - 5.0 kW) Die Herd-Serien AC und ZEH sind reine Zentralheizungsherde.

Hinweis: bei allen Heizungsherden ist der Wärmetausch für die thermische Ablaufsicherung serienmässig eingebaut. Eine ordentliche und ausreichende Abfuhr der Wasserleistung muss gewährleistet sein (auch im Sommerbetrieb). Empfehlung: Anbindung an einen Lastausgleichspeicher mit 500 Liter. Bedingung für die 3-jährige Garantie ist eine fachgerechte Montage einer Rücklaufanhebung.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für die aktuellen Preisangaben.

© OFENWELTEN 2014
info@ofenwelten.ch
Tel: +41 (0) 81 330 53 22